Die Fussgänger in Familie

Jörg Walker

Das ist der Jörg Walker. Der Jörg ist der Allerälteste der Fussgänger und hat die Gruppe Fussgänger gegründet, wofür ihm ewig Lob und Dank gebührt. Das war übrigens vor so bummelich 40 Jahren. Der Jörg macht Kontrabass und auch andere Geräusche. Singen bitte nicht, sagt der Jörg. Klingt komisch, ist aber so.

Max Walker

Da können wir ja gleich noch den Jüngsten vorstellen, das ist unser Jungfacharbeiter Max Walker. Der Max hatte schon früher immer mal als Gast vor oder bei den Fussgängern gespielt, als er gerade so eine Gitarre halten konnte. Da konnte der aber schon besser spielen, als manch einer, der die Gitarre richtig hielt. Deshalb durfte er auch Azubi bei der Gruppe Fussgänger werden. Außerdem singt der Max auch ganz gern, und das hört man.


Stefan Walker

Der Stefan Walker kann auch ziemlich viele seltsame Dinge, zum Beispiel Pfeifen, Klappern, Rasseln, Atmen und das Wort zum Samstag sprechen. Auf Anfrage auch andere Wörter. Und dann kann er auch noch Gitarre spielen und singen. Das sind da jetzt schon drei bei der Gruppe Fussgänger, und trotzdem streiten die sich nicht drum, wer als Erster singen darf. Manchmal singen sie sogar zusammen, und dann klingt das noch schöner als so schon.


Tom Walker

Der Tom Walker  kann Gitarren nicht nur halten, sondern auch tiefer stimmen. Außerdem kann er noch ganz viele andere komische Dinge, zum Beispiel Tschechisch, Mundharmonika und Blockflöte spielen und Zigaretten drehen. Er kann sogar auf seiner tiefgestimmten Gitarre spielen, und er kann das Aschenbrödel-Lied auf Tschechisch singen. Das ist zwar schön, aber zum Glück kann er auch noch ein paar andere Lieder.


Kerstin Walker

Wegen der Quote und so ist da noch die Kerstin Walker. Frauen gehören ja an die Töpfe, weil sie da so gern draufhauen. Das ist manchmal aus Protest, und manchmal, um Musik zu machen ... oder so. Die Kerstin spielt auch noch andere wunderliche Instrumente mit vier oder acht Saiten, das ist zur Abwechslung auch mal schön. Außerdem singt sie auch, weil ein ordentlicher Heart-Chor ja vier Stimmen braucht.


Andreas Walker

Der Andreas Walker singt nie und spielt ausnahmsweise mal ein anderes Instrument, sonst wird das ja auch langweilig. Beim Klavierspielen kann der Andi auch nebenbei noch Skifliegen auf seinem Dingsbums gucken und die Band fotografieren, Klavier-spielen ist ja auch ganz einfach. Außerdem kann der Andreas Noten, aber das nützt ihm bei der Gruppe Fussgänger nix. Manchmal darf er sie trotzdem ansagen, weil es am besten klingt, wenn alle richtig spielen.